Ирина Егорова: Infusion aus Birkenpilzen (Birkenroherlingen) gegen Atherosklerose

Егорова Ирина

Ирина Егорова: Infusion aus Birkenpilzen (Birkenroherlingen) gegen Atherosklerose

Zutaten:

  • 1 Glas getrockneter Birkenpilze
  • 750 ml suessen Rotwein

Zubereitung:

Getrocknete Birkenpilze in eine Literdose geben und mit Rotwein uebergiessen. Dann die Dose bedeckeln und in den Kuehlschrank stellen. Jeden Tag den Aufguss schuetteln. Die Pilze eine Woche lang ziehen lassen, dann die Fluessigkeit sieben und zweimal taeglich 20-30 Min vor der Mahlzeit 1 EL davon trinken.

Die Gesamtzeit der Einnahme des Aufgusses aus Birkenpilzen zaehlt 14-17 Tage, danach ist es empfohlen, eine monatliche Pause zu machen und die Einnahme wiederaufzunehmehn.

Denselben Aufguss kann man gegen Schuppen und Haarausfall verwenden. Dabei sollte man die Fluessigkeit 15 Min vor dem Haarwaschen mit Schampoo in die Kopfhaut einreiben. Dies muss man mindestens zweimal pro Wochen unternehmen.

Birkenpilze empfohlen bei:

  • Nervenerkrankungen
  • Glaukom
  • frühzeitigem Ergrauen der Haare
  • Haarausfall
  • Krebs
  • Geschwaechtem Immunsystem
  • Zerbrechlichen Naegeln
  • Geschwachem Gedaechtnis
  • dem Verlust der Gefäßelastizität
  • Schuppen
  • Impotenz
  • Atherosklerose
  • Baender- und Knorpelzerreissung

Birkenpilze nicht empfohlen bei:

  • Schizophrenie
  • Herpes
  • Phenylketonurie
  • Magen- und Zwoelffingerdarmgeschwuer
  • Schweren Leberkerkrankungen
  • Pankreatitis
  • Alter unter 7 Jahren
  • Leberentzündung (Hepatitits)
  • Akuter Gastritis
  • Akuter Lebererkrankungen
  • Leberzirrhose
  • Chronische Hyperacidum-Gastritis
  • Akuten Darmkerkrankungen (Gastroenterokolitis, einer Exazerbation der chronisch-entzündlichen Darmerkrankung)
  • Akuter Gallenblasenentzuendung

Оригинал материала находится здесь.

Назад к списку новостей